SONDERWIRTSCHAFTSZONE

Das Ziel der Sonderwirtschaftszone ist es, interessierte Investoren bei der Aufnahme einer Wirtschaftstätigkeit in Kędzierzyn-Koźle umfassend zu betreuen. Mit einem Team von Fachleuten bieten wir ihnen Unterstützung bei der Beschaffung von Informationen und Daten, Einholung der erforderlichen Genehmigungen und Kenntnisse im Bereich der geltenden Gesetze und einschlägigen Verfahren. Wir sind vor und auch nach der Verwirklichung von Investitionen behilflich.
Wir unterstützen die Kommunikation und Geschäftskontakte.

AUFGABEN DER SONDERWIRTSCHAFTSZONE:
> Erteilung von Auskünften über die Investitionsbedingungen, geltenden Vorschriften und die mit dem Vorhaben und der           Wirtschaftstätigkeit verbundenen Abläufe;
> Beschaffung der notwendigen statistischen und ökonomisch-rechtlichen Informationen für den Investor;
> Organisieren von Besuchen mit Vertretern der lokalen Behörden und Unternehmer für polnische und ausländische Investoren;
> Vermittlung und Anknüpfung von Kontakten zwischen Geschäftspartnern;
> Organisieren und Empfangen von Wirtschaftsdelegationen in Zusammenarbeit mit lokalbehördlichen und wirtschaftsnahen Institutionen;

WARUM ES SICH LOHNT, IN KĘDZIERZYN-KOŹLE ZU INVESTIEREN?
Günstige geografische Lage:
> Verkehrsanbindung an nahegelegene Verkehrsknotenpunkte (z.B. Autobahnen, Bahnlinien);
> Vorhandene Rohstoffquellen und Absatzmärkte;
> Gute Anbindung an große städtische Ballungsräume – Opole, Wrocław, Katowice;
> Investitionsfreundliche Geländeform und Verfügbarkeit von großflächigen Gebieten.

Fachkräfteressourcen:
> Alle Bildungsebenen:
> Grundschulen,
> Gymnasien,
> Berufsschulen,
> Allgemeinbildende höhere Schulen,
> Technische Fachschulen,
> Hochschulbildung an den Fakultäten der Technischen Universität Opole.

Facharbeiterausbildung:
> Schulanstalt für Binnenschifffahrt – http://zegluga.edu.pl
> Technisch und Allgemeinbildende Schulanstalt – http://www.zstio.net
> Schulanstalt Nr. 3 in Sławięcice – http://cloudserver112950.home.net.pl/slawiecice
> Fortbildungszentrum http://www.ckpiukk.pl

BEREICHE DER INVESTORENUNTERSTÜTZUNG:
> Vergünstigungen der Kommunalverwaltung (Beteiligung an Erschließungskosten, Steuerermäßigungen und -befreiungen, Unterstützung bei den Investitionsabläufen);
> Positive Stimmung für externe Investitionen in der Bevölkerung;
> Aktives Geschäftsumfeld
> Funktionierende Chem-Ster Spezialchemie-Gruppe
> Gründungsphase
> Industriestadt, polnisches Chemieindustriegebiet
> Diversifiziertes Geschäftsfeldportfolio der Unternehmen – Synergiepotentiale
> Sitz namhafter Unternehmen: Grupa Azoty ZAK, Brenntag Polska, Air Products, Berger, Cewe Color, Damen Shipyards, Famet, Magma Cosma, Marma Polskie Folie, Pcc, Wanhua.